Spitzenleistung in der Dienstleistung:

XING Österreich gewinnt den Hermes.Wirtschafts.Preis.

Spitzenleistung in der Dienstleistung: XING Österreich gewinnt den Hermes.Wirtschafts.Preis.

Spitzenleistungen in der österreichischen Wirtschaft, dafür steht der Hermes.Wirtschafts.Preis. Dieser wird jährlich vom Medienhaus KURIER gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft, Leitbetriebe Austria und Wirtschaftskammer Österreich in unterschiedlichen Kategorien vergeben. Der Preisträger in der Kategorie „Dienstleistungen“ ist im Jahr 2020 unser Team von XING E-Recruiting in Österreich.

Country Managerin Kristina Knezevic im Gespräch

Was dieser Preis für Kristina Knezevic, Country Managerin XING Österreich, persönlich sowie für das ganze Unternehmen bedeutet, und was wir in Zukunft noch erwarten dürfen, erzählt Kristina in diesem Interview. Die Country Managerin verfügt über langjährige strategische und operative Erfahrung in Marketing und Vertrieb. Sie verkörpert das von XING vertretene Prinzip „New Work“ und treibt die Vision einer besseren und menschlicheren Arbeitswelt nach innen und außen voran.

Was bedeutet der Preis für dich persönlich Kristina und für das XING E-Recruiting Team?

Kristina: Der HERMES Wirtschafts.Preis. macht mich und das gesamte Team wirklich stolz. Die Auszeichnung ist der beste Beweis dafür, dass wir mit unseren über 100 Mitarbeitern ein wichtiger Bestandteil der österreichischen Wirtschaft sind und unsere Produkte den Puls der Zeit treffen.

Was ist das Geheimrezept der XING E-Recruiting GmbH in Österreich?

Kristina: Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt darauf, den Diskurs zu New Work und den Veränderungen am Arbeitsmarkt in Österreich vorantreiben. Es geht primär darum zu zeigen, wie Menschen von den Entwicklungen am Arbeitsmarkt, der sich mitten in einem Paradigmenwechsel befindet, profitieren können.

New Work fordert nicht nur Arbeitnehmer*innen und Unternehmen, sondern insbesondere auch HR-Abteilungen, die genauso von den Veränderungen betroffen sind. Denn New Work braucht auch eine neue Art des Recruitings. Wir unterstützen unsere Kund*innen im Paradigmenwechsel der Arbeitswelt – zu den Themen Digitalisierung, Innovation, New Work – und natürlich mit unseren Lösungen und Tools für zeitgemäßes und innovatives Recruiting. Unsere Stellung als New-Work-Pionier und als Anbieter innovativer digitaler Recruiting-Lösungen möchten wir weiter ausbauen.

Neben den österreichischen Agenden ist in Wien der gesamte Neukundenvertrieb (New Business Sales) der DACH-Region für den XING E-Recruiting Bereich angesiedelt, den meine Kollegin Jutta Perfahl-Strilka verantwortet. Der Standort hat damit auch internationale Bedeutung.

Digitales Recruiting ist ein spannendes Stichwort: Was genau kann man sich darunter vorstellen?

Kristina: Fachkräfte können nicht mehr mit den klassischen Mitteln umworben werden - sie wählen sehr bewusst und sorgfältig. Die Digitalisierung bietet die große Chance, zeitintensive Prozesse im Recruiting zu automatisieren. HR Manager*innen können sich dadurch wieder auf das konzentrieren, was ihre Kernkompetenz ist: Gespräche mit geeigneten, vorselektierten Kandidaten führen und schlussendlich Entscheidungen treffen.

Wie geht es in Zukunft weiter bei XING E-Recruiting? Was können wir erwarten?

Kristina: Gerade die letzten Monate haben nochmals unter Beweis gestellt, dass New Work und die Veränderungen der Arbeitswelt uns alle betreffen. Und zu New Work gehört auch New Recruiting und genau auf diesem Weg werden wir die Unternehmen in Österreich weiterhin unterstützen. Denn für uns ist klar: Mit Methoden von gestern, werden Arbeitgeber die Talente von morgen nicht halten bzw. ansprechen.

Gundula Rauch ist Werkstudentin im Account Management bei XING E-Recruiting in Wien.
Ein Artikel von Gundula Rauch

Gundula ist Werkstudentin im Account Management bei XING E-Recruiting in Wien. An der Universität Wien studiert sie im Master Arbeits- und Organisations-Psychologie.