Zur Übersicht

Die Zeit läuft: Time-to-Hire im Fokus der Zukunft Personal Europe

12.09.2018

Auf der derzeit stattfindenden Zukunft Personal Europe ist es DAS Thema von XING E-Recruiting: Die Kennzahl „Time-to-Hire“. Diese steht für die Zeit, die benötigt wird, um eine Vakanz zu füllen. Generell benötigen Personaler immer länger, um freie Positionen zu besetzen. Manche schaffen es gar nicht. Das Ergebnis einer aktuellen forsa-Studie* im Auftrag von XING E-Recruiting zeigt: Gut drei Viertel der 200 befragten Personalleiter geben an, dass sie bis zu einem halben Jahr benötigen, um eine Führungsposition zu besetzen. 73 Prozent der Befragten verzeichnen in den letzten fünf Jahren einen Anstieg der Time-to-Hire. Etwa ebenso viele gehen davon aus, dass sich dieser Trend in den kommenden fünf Jahren fortsetzen wird. Eine höhere Besetzungszeit verzeichnen Unternehmen insbesondere bei IT-Fachkräften (68 %) sowie bei Ingenieuren und technischen Berufen (62 %).

Keynote: Eindringliche Worte von David Vitrano ans Publikum

Unumstritten ist, dass die Zeit eine elementare Rolle spielt für Personaler – und diese läuft eindeutig gegen sie. In seiner Keynote ging David Vitrano, VP Marketing & New Business Sales, am zweiten Messetag der Zukunft Personal Europe eindringlich auf die Bedeutung der Time-to-Hire ein und erläuterte dem Publikum, welche Bedeutung diese Kennzahl auf den Recruiting-Erfolg jedes Unternehmens hat.

Wir haben Ihnen hier eine kurze Zusammenfassung der Keynote zusammengestellt (bitte klicken):

Bildschirmfoto 2018-09-12 um 15.26.28

Zeit sparen: Aus Prescreen direkt mit XING Mitgliedern Kontakt aufnehmen

Wie Sie diesen erschwerten Rahmenbedingungen trotzen können, präsentieren wir auf der Zukunft Personal Europe. Ermöglicht wird dies durch die Zusammenarbeit mit den Kollegen von Prescreen. Das Bewerbermanagementsystem bietet ab sofort den direkten Zugang zu den mehr als 14 Millionen potenziellen Kandidaten von XING. Somit unterscheidet sich Prescreen im Funktionsumfang deutlich von gängigen Bewerbermanagementsystemen, indem es die Kandidaten bereits „mitliefert“. Die Personalgewinnung kann dadurch deutlich beschleunigt, die Time-to-Hire spürbar gesenkt und ein Wettbewerbsvorteil im „War for Talents“ gesichert werden.

Prescreen 1

KPIs smart im Blick: Mit datengestütztem Recruiting der Konkurrenz einen Schritt voraus

Eine weitere spannende Neuigkeit ist auch die Funktion „Recruiter Insights“. Zukünftig können Sie Ihre Entscheidungen auch bei XING E-Recruiting auf aussagekräftige Daten stützen und damit ihr Bauchgefühl unterfüttern. Recruiter Insights führt dafür die wichtigsten Kennzahlen aus den genutzten Produkten von XING E-Recruiting zusammen. Dazu zählen unter anderem der XING TalentManager, Stellenanzeigen, XING EmpfehlungsManager oder auch der XING TalentpoolManager. Übersichtliche Auswertungen lassen den Nutzer sofort erkennen, welche Recruiting-Kanäle die beste Performance bringen: Wie hoch ist die Antwortrate auf meine Nachrichten im XING TalentManager, wie viele Kandidaten merken sich meine Stellenanzeigen oder geben mich als Wunscharbeitgeber auf der XING Plattform an? Indem Recruiter Insights die Kennzahlen zu diesen und weiteren Fragestellungen bündelt, sensibilisiert das Tool für die entscheidenden Recruiting-KPIs und wird zum strategischen Steuerungsinstrument in der Personalgewinnung. Die Daten sind stets auf dem neuesten Stand und erlauben so ein schnelles Nachjustieren, wenn es die Situation erfordert. An die Stelle des passiven „Post-and-Pray“ tritt das aktive „Post-and-Analyse“. Personaler können dadurch ihre Prozesse dynamisieren und gewinnen gegenüber der Konkurrenz wertvolle Zeit im Recruiting-Prozess.

XING Recruiter Insights 1

Als Kunde von XING E-Recruiting 360˚ können Sie ab sofort ohne zusätzliche Kosten über www.xing.com/recruiter-insights auf den neuen Hub zugreifen. Unternehmen, die nur einzelne Recruiting-Kanäle von XING nutzen, werden bis Jahresende für den Service freigeschaltet.
Mit intelligenten und innovativen Produktlösungen wie diesen wollen wir Sie künftig noch stärker beim Recruiting unterstützen – immer mit dem Ziel, Sie schneller zum richtigen Kandidaten zu führen.

*forsa-Umfrage mit 200 Personalleitern aus Unternehmen ab 200 Mitarbeitern in Deutschland; branchenübergreifend; Befragungszeitraum: 6. bis 31. August 2018

Facebook
Autor des Artikels
Marcus Merheim
Marcus Merheim
Marcus ist Experte für Recruiting und Employer Branding und verantwortet als Senior Marketing Manager den wirkungsvollen Auftritt unserer E-Recruiting-Produkte.