Inside XING

Wir holen das Recruiting zurück zu XING – das erwartet Sie  

Michael Rothschädl
5 min.
Jetzt teilen!

XING ist ab sofort Ihre Anlaufstelle für smarte Recruiting-Lösungen in der D-A-CH-Region: von erfolgreichem Active Sourcing mit dem XING TalentManager bis zu den reichweitenstarken XING Stellenanzeigen. Wir holen das Recruiting von onlyfy zurück zu XING. In diesem Beitrag erfahren Sie, was das für Sie als Recruiter·in bedeutet.   

Job-Suchende und Recruiter·innen unter einem Dach 

onlyfy by XING wird ab sofort zu XING. Damit sprechen wir sowohl Job-Suchende als auch Recruiter·innen an. Eine Marke, ein gemeinsames Ziel: die richtigen Talente mit den richtigen Jobs zusammenzubringen. XING ist ein Marktplatz, in dem Sie als Recruiter·in und Job-Suchende gleichermaßen im Zentrum stehen. Deshalb ist es nur konsequent, auch unsere Recruiting-Lösungen wieder unter dieser starken Dach-Marke anzubieten.  

onlyfy by XING wird künftig nicht mehr als Dach der Recruiting-Lösungen der New Work SE¹ stehen, sondern als Produkt-Marke für unser Bewerbermanagement-System, den onlyfy Bewerbungsmanager, weitergeführt. Damit ändert sich das Erscheinungsbild und der übergeordnete Markenname Ihrer Recruiting-Lösungen. Der gewohnte Funktionsumfang bleibt natürlich bestehen. Diese Produkte finden Sie ab sofort hier bei XING:  

Und Employer Branding? Alles zum Thema sowie das Employer Branding Profil auf kununu und XING erhalten Sie nun bei unseren Kolleg·innen von kununu. Alle Informationen hierzu finden Sie im Arbeitgeberportal.

Darum holen wir das Recruiting zurück zu XING 

Seit Anfang 2023 ist bei XING die größte Transformation in der Geschichte der Plattform im Gange. Weg von einem beruflich-sozialen Netzwerk – hin zu einem Jobs-Netzwerk, das das Thema „Job-Suche“ vollkommen ins Zentrum rückt. Fotos von Bürohunden oder der letzten Konferenz? Die sind nun auf anderen Plattformen besser aufgehoben. Stattdessen ist „Finden und gefunden werden“ der neue Aktivitäts-Treiber auf der Plattform. Das bedeutet auch: Unsere Mitglieder müssen nicht täglich bei XING vorbeischauen. Aber sie schauen immer öfter genau dann vorbei, wenn es zählt: Nämlich dann, wenn sie bereit sind, sich mit attraktiven Karriere-Möglichkeiten auseinanderzusetzen. 

Genau hier kommen Sie als Recruiter·in ins Spiel. XING ist der Ort, um mit spannenden Talenten in der D-A-CH-Region ins Gespräch zu kommen. Sei es über die Direktansprache mit dem XING TalentManager. Oder über die XING Stellenanzeigen, die nicht nur im Stellenmarkt platziert, sondern gezielt auch passenden Mitgliedern vorgeschlagen werden. Im Jobs-Netzwerk XING finden Talente den passenden Job – und Sie die passenden Mitarbeitenden für Ihre offenen Stellen. 

Aktivität im Stellenmarkt  

Die Transformation zum Jobs-Netzwerk trägt Früchte. Die Besuche im Stellenmarkt etwa konnten im Jahresvergleich um mehr als 100 % gesteigert werden, auch die Zahl an Bewerbungsklicks pro bezahlter Anzeige ist um 31 % gestiegen.

Die gesamte Candidate Journey aus einem Guss – bei XING  

XING ist nun mehr denn je eine zentrale Anlaufstelle für Recruiter·innen und Job-Suchende. Damit stellen wir sicher, dass die gesamte Candidate Journey ganzheitlich gedacht wird – vom Erstellen und Pflegen eines Profils bis hin zur Einstellung bei Ihnen im Unternehmen. In der Entwicklung von Produkten, daten- und KI-gestützten Lösungen bringt das nur Vorteile: Während wir bisher die Job-Suche und den Bewerbungs- bzw. Recruiting-Prozess aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet haben, behandeln wir die Candidate Experience jetzt übergreifend. Insbesondere bei Maßnahmen und neuen Funktionen für die Job-Suchenden können die Bedürfnisse von Ihnen als Unternehmen noch stärker mitgedacht werden. 

Beispiel gefällig?

Job-Suchende haben bei XING die Möglichkeit, mittels Job-Wünschen noch klarer anzugeben, wonach Sie suchen. Auch als Recruiter·in können Sie nach diesen Job-Wünschen suchen – was Ihnen dabei hilft, Top-Talenten maßgeschneiderte Angebote zu machen. Bereits in den ersten Monaten nach Einführung gelang es XING, mehr als 3,5 Millionen personalisierte Präferenzen einzusammeln.

Weitere Insights zur Weiterentwicklung von XING finden Sie in unserem Interview mit Produkt-Chef Kacper Potega!

Wohin geht die Reise? KI-Offensive und mehr Sichtbarkeit  

Unter einer Dach-Marke stehen bei XING im zweiten Halbjahr 2024 weitere Produkt-Innovationen auf der Agenda. Job-Suchende werden ab Sommer von einem virtuellen KI-Chatbot unterstützt, der kontinuierlich dazulernt. So passt er sich stärker den Bedürfnissen der Nutzer·innen an. Außerdem geplant: eine KI-gesteigerte Job-Suche, die deutlich flexibler auf die Eingaben der Talente reagiert und so für passende Ergebnisse sorgt.  

Unsere KI-Lösungen werden auch den beruflichen Alltag von Recruiter·innen immer weiter verändern. Bereits heute haben Sie Zugriff auf die KI-Assistenz, um mithilfe Künstlicher Intelligenz aussagekräftige Stellenanzeigen zu erstellen oder zu optimieren. Und im Active Sourcing? Da unterstützt Sie unser Smart Messaging beim Verfassen individueller Anschreiben. Ganz ohne Mehraufwand.  

onlyfy Whitepaper - KI im Active Sourcing

KI im Active Sourcing

Erfahren Sie in unserem Leitfaden, welche Möglichkeiten die Verwendung von KI im Active Sourcing mit sich bringt.

KI hilft außerdem dabei, Recruiter·innen und Job-Suchende auf XING noch stärker zu vernetzen. Nutzer·innen erhalten KI-basiert „Recruiter-Empfehlungen“, die zu Ihren Job-Wünschen passen. Job-Suchende können die Profile der Personaler·innen besuchen, Ihnen folgen oder direkt mit Ihnen ins Gespräch kommen. Auch das „Stellt-ein Badge“ für Recruiter·innen soll den direkten Austausch im Jobs-Netzwerk weiter verstärken.  

Was Sie außerdem interessieren könnte:

Recruiting-Wissen

Produkt-Chef Kacper Potega über XING Wachstum: „Stellenmarkt verzeichnet Rekord-Aktivität“

Michael Rothschädl
Active Sourcing

Auch als Recruiter treffsicher: Wie Baller-League-Star Joshua “Bilal” Sumbunu auf XING Talente findet 

Michael Rothschädl

¹ Die New Work SE ist Mutter-Gesellschaft unter anderem der Marken XING und kununu.